Calcium-dura Vit D3 600mg/400 I.E.

6,90 €
UVP1, inkl. MwSt.
Packungsgröße
Menge
Preis
UVP1, inkl. MwSt.
6,90 €
UVP1, inkl. MwSt.

Wirkstoffe

  • Calcium carbonat, 1500, mg
  • Calcium Ion, 600, mg
  • Colecalciferol, 0.01, mg
  • Colecalciferol, 400, IE

Inhaltstoffe

  • alpha-Tocopherol
  • Citronensäure, wasserfrei
  • DL-Äpfelsäure
  • Gelatine
  • Maisstärke
  • Maltodextrin
  • Natrium carbonat
  • Natrium cyclamat
  • Natrium hydrogencarbonat
  • Saccharin, Natriumsalz
  • Saccharose
  • Sojabohnenöl, part. hydriert
  • Gesamt Natrium Ion, 52, mg
  • Gesamt Natrium Ion, 2.3, mmol
  • Zitronen Aroma
  • Sorbitol

Kontraindikation

  • Das Arzneimittel darf NICHT eingenommen werden
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Calciumcarbonat oder Vitamin D sind
    • bei zu hohen Calciumkonzentrationen im Blut (Hypercalcämie) und/oder vermehrter Calciumausscheidung im Harn (Hypercalcurie) wenn bei Ihnen Voraussetzungen bestehen, die zu einer Hypercalcämie und/oder Hypercalcurie führen [z. B. Überfunktion der Nebenschilddrüsen, eine Erkrankung des Knochenmarks (Myelom), ein bösartiger Knochentumor (Knochenmetastasen)]
    • wenn Sie von einem Nierenversagen betroffen sind
    • wenn Sie an Nierensteinen (Nephrolithiasis) oder Kalkablagerungen in den Nieren (Nephrocalcinose) leiden
    • wenn Sie an einer Vitamin-D-Überdosierung (Hypervitaminose D) leiden

 

Dosierung

  • Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Dosierung:
    • Die übliche Dosis für Erwachsene und Ältere ist zweimal täglich eine Tablette (z.B. eine morgens und eine abends). Schwangere Frauen sollten nur eine Brausetablette pro Tag einnehmen. Bei einer Langzeitbehandlung müssen die Calciumspiegel im Harn und im Blut überwacht werden. Das ist besonders wichtig, wenn Sie häufiger Nierensteine entwickeln.
    • Die Brausetablette wird in einem Glas Wasser aufgelöst und sofort getrunken. Sie sollten das Arzneimittel morgens und abends einnehmen.
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist.

 

  • Dauer der Anwendung
    • Über die Dauer der Behandlung mit dem Arzneimittel entscheidet der Arzt.
    • Das Arzneimittel eignet sich nicht für die Anwendung bei Kindern und Heranwachsenden.
    • Alle 3 - 6 Monate sollte eine Serumcalcium-Kontrolle durchgeführt werden.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge des Arzneimittels eingenommen haben als Sie sollten
    • Wenn Sie größere Mengen Das Arzneimitteleingenommen haben, als Sie sollten und Anzeichen einer Überdosierung bemerken, unterbrechen Sie bitte die Einnahme des Arzneimittelsund halten Sie unverzüglich Rücksprache mit Ihrem Arzt. Anzeichen von Überdosierung können sein:
    • Austrocknung, Appetitlosigkeit, gesteigertes Durstempfinden, Übelkeit, Erbrechen, Verstopfung, Bauchschmerzen, Muskelschwäche, Müdigkeit, psychische Störungen, erhöhte Harnausscheidung, Knochenschmerzen, Nierensteine.
    • Chronische Überdosierung kann durch Kalkablagerungen zu Gefäß- und Organverkalkungen führen.
    • Im Falle einer erheblichen Überdosierung kann ein Herzstillstand auftreten.

 

  • Wenn Sie die Einnahme des Arzneimittels vergessen haben
    • Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme

 

  • Wenn Sie die Einnahme des Arzneimittels abbrechen
    • Sollten Sie die Behandlung vorzeitig beenden wollen, z.B. weil Ihnen die auftretenden Nebenwirkungen zu stark erscheinen, so sprechen Sie bitte vorher mit ihrem Arzt.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

 

Warnhinweise Hilfsstoffe

Enthält Fructose, Invertzucker (Honig), Lactitol, Maltitol, Isomaltitol, Saccharose oder Sorbitol. Darf bei Patienten mit erblich bedingter Fructose-Unverträglichkeit nicht angewendet werden.