Cefavit B12 Depot 1 mg/ml

12,95 €
UVP1, inkl. MwSt.
Menge
Preis
UVP1, inkl. MwSt.
12,95 €
UVP1, inkl. MwSt.

Beschreibung

Cefavit® B12 Depot 1 mg/ml ist ein VitaminB12-Präparat.

Inhaltstoffe

  • Hydroxocobalamin acetat 1000 µg
  • Hydroxocobalamin 957.3 µg
  • Acetat Ion 41.98 µg
  • Natrium dihydrogenphosphat 2-Wasser
  • Wasser, für Injektionszwecke

Verpflichtenden Angaben gemäß Lebensmittel-Informations-VO

Zusatzinformationen

Zutaten 1 Ampulle mit 1 ml Injektionslösung enthält 1.000 µg Hydroxocobalaminacetat
Die sonstigen Bestandteile sind: Natriumdihydrogenphosphat-Dihydrat, Wasser für Injektionszwecke
Aufbewahrungshinweise Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.
Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf Behältnis und Umkarton nach „Verwendbar bis“ angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden.
Nicht über 25 °C und vor Licht geschützt aufbewahren.
Anwendungshinweise Anwendungsgebiete:
Vitamin-B12-Mangel, der ernährungsmäßig nicht behoben werden kann. Vitamin-B12-Mangel kann sich in folgenden Krankheitsbildern äußern: • H yperchromer makrozytärer Megaloblastenanämie (Perniciosa, Biermer-Anämie, Addison-Anämie; dies sind Reifungsstörungen der roten Blutkörperchen) • F unikulärer Spinalerkrankung (Rückenmarkschädigung). Ein labordiagnostisch gesicherter Vitamin- B12-Mangel kann auftreten bei: • Jahrelanger Mangel- und Fehlernährung (z. B. durch streng vegetarische Kost) • Malabsorption (ungenügender Aufnahme von Vitamin B12 im Darm) durch - ungenügende Produktion von Intrinsic factor (ein Eiweiß, das in der Magenschleimhaut gebildet und zur Aufnahme von Vitamin B12 benötigt wird) - Erkrankungen im Endabschnitt des Ileums (Teil des Dünndarms), z. B. Sprue - Fischbandwurmbefall oder - B lind-loop-Syndrom (Änderung des Darmverlaufs nach Magenoperation) • Angeborenen Vitamin-B12-Transportstörungen.
Lebensmittelunternehmer Cefak