GASTRARCTIN

5,07 €
UVP1, inkl. MwSt.
Derzeit nicht verfügbar
Menge
Preis
UVP1, inkl. MwSt.
5,07 €
UVP1, inkl. MwSt.

Indikation

  • Das Arzneimittel ist ein Traditionelles pflanzliches Arzneimittel
  • Anwendungsgebiete
    • Traditionell angewendet bei leichten Verdauungsbeschwerden wie Völlegefühl und Blähungen.
    • Das Arzneimittel ist ein traditionelles Arzneimittel, das ausschließlich auf Grund langjähriger Anwendung für das Anwendungsgebiet registriert ist.
    • Der Anwender sollte bei fortdauernden Krankheitssymptomen oder bei Auftreten anderer als hier erwähnter Nebenwirkungen einen Arzt oder eine andere in einem Heilberuf tätige qualifizierte Person konsultieren.

Kontraindikation

  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Kamille, Pfefferminz, Menthol oder einen der sonstigen Bestandteile sind;
    • wenn Überempfindlichkeiten gegenüber anderen Korbblütlern(z. B. Beifuß) bekannt sind,
    • bei Entzündung der Gallenwege (Cholangitis) oder Gallensteinleiden (Cholelithiasis).
    • wenn Sie unter Leberfunktionsstörungen leiden.

Inhaltstoffe

  • Kamillenblüten Extrakt
  • Pfefferminzblätter Extrakt
  • Gelatine
  • Wasser, gereinigt
  • Sorbinsäure

Dosierung

  • Wenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
    • Erwachsene nehmen 3 bis 4mal täglich 20 Tropfen mit etwas Flüssigkeit vor den Mahlzeiten ein.
    • Heranwachsende ab 12 Jahre nehmen 3 bis 4mal täglich 15 Tropfen mit etwas Flüssigkeit vor den Mahlzeiten ein.
    • Die Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren wird aufgrund unzureichender Untersuchungen nicht empfohlen.


  • Dauer der Anwendung
    • Wenden Sie das Arzneimittel bis zur Besserung der Beschwerden an oder entsprechend der Empfehlung ihres Arztes.
    • Bei akuten Beschwerden, die länger als eine Woche andauern oder periodisch wiederkehren, wird die Rücksprache mit einem Arzt empfohlen.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge von dem Arzneimittel eingenommen haben, als Sie sollten:
    • Wenn Sie versehentlich einmal 1 bis 2 Einzeldosen des Arzneimittels mehr als vorgesehen eingenommen haben, so hat dies in der Regel keine nachteiligen Folgen.
    • Wenn Sie versehentlich eine wesentlich größere Menge von dem Arzneimittel eingenommen haben, als Sie sollten, benachrichtigen Sie bitte ihren Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden.

 

  • Wenn Sie die Einnahme von dem Arzneimittel vergessen haben:
    • Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben, sondern führen Sie die Einnahme, wie in der Dosierungsanleitung beschrieben, fort.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie ihren Arzt oder Apotheker.

Nebenwirkungen

  • Wie alle Arzneimittel kann dieses Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
  • Es können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten.
    • Die Häufigkeit dieser Nebenwirkung ist aufgrund der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.
  • Es wurden Überempfindlichkeitsreaktionen gegenüber Kamille bis zu schweren allergischen Reaktionen (anaphylaktischer Schock, Asthma, Gesichtsschwellung und Nesselsucht) beobachtet.
  • Kreuzreaktionen können bei Personen mit Allergien gegenüber anderen Korbblütlern (z.B. Beifuß) auftreten.
    • Die Häufigkeit dieser genannten Nebenwirkungen ist aufgrund der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.
  • In jedem Falle sollte die Behandlung abgebrochen werden.
  • Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht hier angegeben sind.

Patientenhinweise

  • Vorsichtsmaßnahmen
    • Sollte nach einer Woche Behandlung mit dem Arzneimittel keine Besserung eingetreten oder sollten neue Beschwerden hinzugekommen sein, so ist ein Arzt aufzusuchen.
    • Anwendung bei Kindern
      • Nicht bei Kindern unter 12 Jahren anwenden.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Schwangerschaft

  • Schwangerschaft und Stillzeit
    • Zur Sicherheit während der Schwangerschaft und Stillzeit liegen keine Daten vor. Für Schwangere und Stillende wird die Einnahme von dem Arzneimittel nicht empfohlen.

Anwendungshinweise

  • Bitte vor dem Gebrauch die Flasche schütteln.
  • Nehmen Sie die Tropfen mit etwas Flüssigkeit vor den Mahlzeiten ein.

Wechselwirkungen

  • Bei Anwendung von dem Arzneimittel mit anderen Arzneimitteln:
    • Es sind keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt.
    • Untersuchungen mit dem Arzneimittel zu Wechselwirkungen wurden nicht durchgeführt.
    • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, bzw. vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.